Direkt zum Inhalt

Schule – Ausbildung – Beruf

Bildung stellt die zentrale Rolle für die Realisierung einer umfassenden Teilhabe an der Gesellschaft dar. Zur Gewährleistung eines gerechten Zuganges zu Bildungsmöglichkeiten für alle Menschen mit Behinderung fördern wir

  • Maßnahmen im Übergang Schule – Beruf,
    z. B. Projektwochen und Qualifizierungsmaßnahmen an Förderschulen;
  • Workshops, Informationsveranstaltungen.

Arbeit bedeutet, selbstbestimmt zu leben und Teil der Gesellschaft zu sein. Tatsache ist jedoch, dass die Arbeitslosenquote von Menschen mit Behinderung weit über dem Bundesdurchschnitt liegt. Für sie ist es häufig nicht einfach, eine dauerhafte Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden.

Deshalb wollen wir die Chancen bei der Arbeits- oder Ausbildungsplatzsuche erhöhen und unterstützen durch

  • den Auf- und Ausbau von Integrationsunternehmen bzw. -abteilungen;
  • den Auf- und Ausbau von Beschäftigungsprojekten als niederschwelliges Angebot im Bereich geringfügige Beschäftigung/Hinzuverdienst;
  • Fortbildungsmaßnahmen.

 

weiter zum Förderschwerpunkt Mobilität – Barrierefreiheit