Direkt zum Inhalt

Erste Weltmeisterschaft im G-Judo

Posted in Aktuelles

Vom 19. – 22. Oktober 2017 wird in Köln die erste Weltmeisterschaft im G-Judo für Menschen mit geistigen Behinderungen stattfinden. Hierbei handelt es sich um ein großes Sportereignis, bei dem geistig behinderte Judoka erstmals die Möglichkeit erhalten, ihr Können außerhalb der Special Olympics Veranstaltungen unter Beweis zu stellen.

Die Weltmeisterschaft wird sowohl bundesweit als auch international das Thema Inklusion und Leistungssport einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Die Leistungen der Teilnehmer mit Behinderung erfahren eine würdige Anerkennung und auf diese Weise wird Gleichstellung im Leistungssport transferiert.

Es werden insgesamt rund 400 Judoka sowie 500 Trainer und Betreuer aus 18 Nationen erwartet. Die Weltmeisterschaft findet im Akademischen Sportverein (ASV) Köln im Sportpark Müngersdorf in Köln statt. Ausrichter ist der Kölner Verein VG-Project e. V.. Schirmherr ist der Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier.

Weitere Informationen sowie Tickets zur Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite http://vg-project.de/event/erste-weltmeisterschaft-g-judo-19-10-22-10-2017-in-koeln/

Erste Impressionen zur Weltmeisterschaft erhalten Sie unter dem nachstehenden Link https://www.youtube.com/watch?v=BIrqNgLrFEU&feature=youtu.be